Vivienne vom Bamberger-Tal

Vivienne vom Bamberger-Tal

Eine mittelkräftige Hündin, freundlich, temperamentvoll, mit ausreichend freiem Gangwerk. Korrektes, mittellanges Haar mit rotbraunem, leicht verrußtem Brand. Kräftiger Kopf mit mandelförmigen sattbraunen Augen (2b) und korrektem Lidschluss. Dunkle Nase. Korrekte Ohren. Normale Beckenausbildung, schwache Jochbeinausprägung bei ausgeprägtem Stop und breitem Fang. Straff anliegende dunkle Lefzen, die Maulwinkel sind rosa durchzogen und die Zahnleiste ist rosa durchzogen. Kräftiger Nacken, straffe Kehlhaut, normal ausgeprägte Vorbrust, fest anliegende Schultern. Vorhand gerade, links ausdrehend, weich gefesselt bei starker Vorhandwinkelung. Hinterhand mit stark ausgebildeten Sprunggelenken normal gewinkelt. Flache Pfoten. Fester gerader Rücken, leicht abfallende Kruppe mit waagerecht getragener, kräftiger Rute. Eine Hündin mit mittlerem Fundament und starker Bemuskelung.

 

Führigkeit=v, Angriff a.d.Bewegung, Griff, Einsatz, Ausdauer, Beruhigung, Belastbarkeit=sg, Fluchtv./Angriff=g, Revieren/Stellen/Verbellen=befr., schussfest.

Beschreibung aus ZTP-Bericht vom 14.11.2010

   
Wurftag: 16.05.2008
Gesundheit: HD +/- ED +
   
Vater: 11066 Kerry vom Hause Neubrand II
Mutter: 106047 Delya vom Bamberger-Tal
   
Züchter: Erwin, Inge & Benjamin Klöck, Schmalzbühl 5, 88634 Herdwangen
Besitzer: Simon Schmid, Hirschlatter Straße 25, 88074 Meckenbeuren
   
Widerrist: 58 cm
Brusttiefe: 28 cm
Gewicht: 38 kg
Rumpflänge: 68 cm
Brustumfang: 82 cm
Oberkopf: 14,5 cm
Fang: 8 cm
Zahnstatus: Scherengebiss